Patronat
 
 

Hauptsponsoren

 
 

Cosponsoren

 
 

Partner

 
 

Gönner

 
 

Saison: April bis Juni

 

Faszination Schwertlilie

► Artikel von Christian Rieder

 

Faszination Schwertlilie

 

Es war der Grundstein für die heutige, einmalige Sammlung, damals 1969, als Helene von Stein, geborene Gräfin von Zeppelin, ihren wertvollen Schatz seltener pflanzlicher Kostbarkeiten dem Botanischen Garten Brüglingen schenkte, ihre Sammlung alter Schwertlilien resp. Iris. Und diese Sammlung gehört zu den absoluten Prunkstücken des Botanischen Gartens. Immer im Mai stehen 1'500 Sorten in Hochblüte. ► Artikel lesen

 

Z'Basel an mym Rhy

► Artikel von Christian Rieder

 

Z'Basel an mym Rhy
 
Zu jeder Jahreszeit hat er seinen ureigenen Reiz, im Sommer natürlich sowieso: Der Rhein. «Dr Rhy» sagen wir in Basel, «dr Babbe Rhy», Vater Rhein. Traumhaft ist es, sich an dessen Ufer hinzusetzen – speziell auf Kleinbasler Seite in Mitten der Stadt, ober- und unterhalb der Mittleren Brücke – und die Gedanken über seine Fluten in Richtung Grossbasel schweifen zu lassen. Wie vielerorts in der Welt bezeichnen auch wir unseren schönsten «Küstenabschnitt» als Riviera. «Rhywiera» heisst das in Basel, wie das gleichnamige Restaurant an genau diesem Ort. Aber auch die andere Rheinseite hat mehr als nur ihren eigenen Reiz! ► Artikel lesen

 

Fleischkauf mit Komplikationen

► Artikel von Mike Stoll

 

Fleischkauf mit Komplikationen

 

Ja, ja – selbst heute noch erzählt man sich in Basel allerlei Denkwürdiges und Wundersames, das sich hier einst zugetragen haben soll. Als moderner und aufgeklärter Bewohner dieser Stadt rümpft man selbstverständlich die Nase über diese verstaubten Erzählungen und lacht gerne über die ‹meist recht einfältigen Leute› von damals. Hinter vorgehaltener Hand ist man sich dann aber nicht mehr ganz so sicher, ob an solchen Schauergeschichten nicht doch etwas dran sein könnte. Denn seit jeher spürt der Basler ‹intuitiv›, dass es in seiner Stadt nicht immer mit rechten Dingen zu- und hergeht. Selbst Alltägliches wie der Kauf einer saftigen Hammelkeule kann hier schnell zum Horrorerlebnis mutieren … ► Artikel lesen

 

Bündelitag

► Artikel von Christian Rieder

 

Bündelitag

  

In Basel wurde der Begriff «Bündelitag» geprägt und bezeichnet bis heute den letzten Juni-Samstag oder gegebenenfalls den ersten Juli-Samstag. Die Sommerferien beginnen! Seit wann aber ist das so? Und ist es in Basel nicht doch am Schönsten? ► Artikel lesen

 

Königlicher Spargel

► Artikel von Christian Rieder

 

Königlicher Spargel

 

Spargelzeit. Pilgerzeit für Baslerinnen und Basler. Die einen bevorzugen die Fahrt ins Elsass, die andern schwören aufs Badische. Und die Dritten lassen sich den Spargel nach Basel bringen. Genossen wird praktisch ausschliesslich der köstliche Bleichspargel. Und gerade bei diesem gibt es unglaubliche qualitative Unterschiede. Jede Baslerin und jeder Basler hat seine eigene Bezugsquelle, auf die geschworen wird. Worüber sich alle einig sind: Der Spargel muss am Morgen des gleichen Tages gestochen sein, wenn er abends auf den Tisch kommt. Frisch, frisch, frisch muss er sein! ► Artikel lesen