Patronat
 
 

Hauptsponsoren

 
 

Cosponsoren

 
 

Partner

 
 

Gönner

 
 

Street Food Festival Basel

Bild © Visit Basel AG
Hamburger
 

Street Food Festival Basel

►Artikel von Christian Rieder

 

Er sieht aus wie ein Schamane, der Nigerianer, der seine Fleischspiesse kreisförmig ums zentrale, offene Feuer steckt. Nur ein paar Schritte weiter qualmt ein gewaltiger Smoker. «Pulled Pork Burger» verspricht das Schild. Pulled Pork, das mit Spareribs und Beef Brisket die Holy Trinity, die «Heilige Dreifaltigkeit» des US-amerikanischen Barbecues bildet. Gegenüber die Vietnamesen mit ihren unzähligen, farbenreichen Pfannengerichten. Falafel, Currywurst, Lokma, Crêpes, Kaiserschmarrn. Die Street Food Festivals, die Rolf Arnet von der Aarbuger Firma Hannibal-Events in verschiedenen Schweizer Städten ins Leben gerufen hat, sind ein riesiger Erfolg. Auch in Basel, dessen erstes Street Food Festival im Herbst 2015 von den Baslerinnen und Baslern schier überrannt wurde. Für die Street Food Festival-Ausgaben im Frühling und Herbst 2016 wurde das Gelände noch vergrössert.

 
 

Wir informieren Sie an diese Stelle gerne,

sobald die Daten für das nächste Street Food Festival Basel bekannt sind. 

 
 

Bei Street Food von einem «neuen» Trend zu sprechen, wäre etwas vermessen: Wussten Sie, dass sich weltweit jeden Tag über 2,5 Milliarden Menschen von Street Food ernähren – und das nicht erst seit gestern ...? Dass aber Street Food bei uns in der Schweiz sehr modern wird, das ist vielleicht eher neu. Und wichtig dabei zu wissen ist, dass Street Food nicht mit Fast Food gleichzusetzen ist – im Gegenteil, Street Food kann sehr wohl auch Slow Food sein.

 

Die Schweizer kennen in der Regel Street Food aus den USA, besonders aber aus Asien. Mobile Essstände, die in Städten wie New York, Bangkok, Tokio – oder aber neuerdings auch in Europa, in Berlin beispielsweise – ihre Spezialitäten auf der Strasse frisch zubereiten und feil bieten, sind heute fast nicht mehr wegzudenken. Das Besondere an der Street Food-Bewegung aber ist, dass in dieser – gerade in den USA und neu in Europa – so etwa sämtliche Küchen der Welt vertreten sind. Street Food überzeugt durch unglaubliche Vielfalt, durch Frische, durch liebevolles «Live cooking». Schauen Sie mal in der Basler Markthalle vorbei, gerade unter der Woche zur Mittagszeit, Sie werden staunen, wie weit fortgeschritten die Street Food-Bewegung auch in unserer Stadt ist!

 
 
Impression Street Food Festival
 
BASEL INSIDER Patronat
 
BASEL INSIDER Potronatsträger: VISIT BASEL
 
BASEL INSIDER Potronatsträger: Pro Innerstadt Basel
 
BASEL INSIDER auf Facebook
 
BASEL INSIDER auf Facebook
 
BASEL INSIDER Hauptsponsoren
 
 
BASEL INSIDER Hauptsponsor: barfi.ch
 
 
BASEL INSIDER Cosponsoren
 
BASEL INSIDER Partner: Buchhandlung Bider & Tanner
 
BASEL INSIDER Co-Sponsor: Basler Fyynkoscht GmbH
 
BASEL INSIDER Co-Sponsor: Brauereirestaurant Linde
 
BASEL INSIDER Cosponsor: Grassi & Co. AG
 
BASEL INSIDER Partner
 
BASEL INSIDER Partner: RTV 1879 Basel
 
BASEL INSIDER Partner: Theater Basel
 
BASEL INSIDER Hauptsponsor: Paphos Weine GmbH
 
BASEL INSIDER Partner: Swiss Smart Map
 
BASEL INSIDER Partner: Blues Festival Basel
 
BASEL INSIDER Cosponsor: Restaurant Rubino
 
BASEL INSIDER Partner: Em Bebbi sy Jazz: 21. August 2015
 
BASEL INSIDER Partner
 
BASEL INSIDER Medienpartner: Telebasel
 
BASEL INSIDER Partner: The Basel Journal
 
BASEL INSIDER Medienpartner: RegioBasel Eventkalender
 
BASEL INSIDER Gönner
 
BASEL INSIDER Hauptsponsor: VISIT BASEL FANCLUB
 
BASEL INSIDER
 

Wir danken Ihnen, dass Sie die Urheberrechte an den Inhalten, Bildern und Logos innerhalb dieser Website beachten!

 

BASEL INSIDER © VISIT BASEL AG • CH-4051 Basel