Patronat
 
 

Hauptsponsoren

 
 

Cosponsoren

 
 

Partner

 
 

Gönner

 
 

RAID SUISSE-PARIS

Bild zVg © H.A. Bichsel SA, Organisation RAID
Impression vom Concours d’Elégance in Basel
 

RAID SUISSE-PARIS

►Artikel von Christian Rieder

 

Sommerzeit, Oldtimerzeit. Seit über 25 Jahren gibt es für eingefleischte Oldtimerfans die Rallye RAID SUISSE-PARIS, die eigentlich mehr ein Oldtimertreffen mitsamt Begleitveranstaltungen wie dem Concours d‘Elégance oder dem Prologrennen ist. Aber dennoch darf gesagt sein: Der RAID zählt zur Königsklasse der Oldtimer-Rallys und ist alles andere als eine «Cüpli-Fahrt», wie unlängst schon die NZZ betonte. Für uns Baslerinnen und Basler – und hier bei uns startet der RAID jeweils – ist der Concours d’Elégance das absolute Highlight, der Cortège der klassischen Automobile in der Innerstadt am Tag vor dem Ralley-Start.

 
 

Der Concours d’Elégance 2017 findet am 23. August, der Start zur

27. Ralley RAID SUISSE-PARIS 2017 am 24. August 2017 statt. 

Detailinformationen finden Sie weiter unten!

 
 

Es war im Februar des Jahres 1991, als Hans André Bichsel, der Gründer und Zentralpräsident des ersten schweizerischen Dachverbandes für historische Automobile in der Schweiz, die Ausstellung Rétromobile in Paris besuchte, damals der erste und einzige internationale Salon für historische Automobile überhaupt. Der Hauptstadt Frankreichs geschäftlich verbunden, hatte Bichsel zahlreiche Kontakte in Paris. Insbesondere ins eben gegründete Centre International de l'Automobile in Pantin und zu dessen Protagonisten, die der Familie Louis Vuitton entstammten. Das Centre war in einer umgebauten, ehemaligen Motorradfabrik vor den Toren von Paris untergebracht – damals die erste und einzige Institution dieser Art in Europa. Leider überlebte sie nicht sehr lange.

 

Im Frühling 1991 war der Entschluss bereits gefasst: Die schweizerischen Halter von historische Automobilen, die im damaligen Dachverband zusammengefasst waren, sollten eingeladen werden, einmal über die Grenzen unseres Landes zu schauen und zu sehen, was die Szene in Paris zu bieten hat. Und das war viel, denn vor allem Frankreich und England, aber auch Italien, waren die führenden Oldtimernationen.

 

Der Einladung zu einer Rallye nach Paris im August 1991 folgten immerhin 32 Teams. Am 23. August – einem Freitag – wurde im kleinen Städtchen Marnay bei Besançon gestartet und abends spät war Pantin bei Paris erreicht. Die Rallye dauerte einen Tag und eine halbe Nacht, am Samstag folgte eine Fahrt auf einem Seineschiff. Seinen Abschluss fand der erste RAID mit einem Galaabend im Centre International de l’Automobile. In Pantin wurde auch übernachtet und am Sonntag individuell die Schweiz angesteuert. Die damalige Bezeichnung der Rallye lautete RAID SUISSE-PARIS PANTIN. Suisse, obwohl die Fahrt bei Besançon startete; die Teilnehmer damals waren ja ausschliesslich Schweizer.

 

Die ersten sechs Durchführungen liefen nach diesem Muster ab. Ab 1997 startete der RAID dann aber in Basel, weil die Stadt ideal an der französischen Grenze liegt und weil in der Messe Basel der adäquate Ort für das in seiner Art einmalige Startprozedere gefunden wurde. Der Start in der sogenannten Rundhofhalle ist ein eigentlicher Event für sich, mit Shows, VIP-Lounges, Abgasen in der Luft und Benzin im Blut. Sehenswert. Seit der Startverlegung nach Basel, welche im Gegensatz zur Ralley-Route und zum Zielort konstant ist, nennt sich die Rallye RAID SUISSE-PARIS (ohne Pantin) und seit 2010, einer erfreulichen Entwicklung im internationalen Rahmen entsprechend, mit der Zusatzbezeichnung stolz «Rallye international». Heute zählt der RAID SUISSE-PARIS zu den grössten Oldtimerrallyes in Europa. Ein bemerkenswerter Erfolg.

 

Aber da ja nicht jede Baslerin und jeder Basler an der Ralley teilnehmen kann, freuen wir uns jeweils sehr über den Concours d‘Elégance, über den Cortège der klassischen Automobile in der Basler Innerstadt am Tag vor dem Start, den es nun auch schon seit 20 Jahren gibt. Er ist somit sogar der älteste, alljährlich durchgeführte Concours d‘Elégance. Einst berühmte Vorbilder wie die Rose d’or in Genf, die Concours in Luzern oder Lugano – alle diese Veranstaltungen überlebten nicht so lange. Und selbst der berühmte Concorso d‘Eleganza in Villa d’Este, zwar bereits 1929 gegründet, wurde 1949 ausgesetzt, erlebte einige Revivals und findet erst seit 1999 wieder regelmässig statt. Einzig der Pebble Beach Concours d‘Elégance, der weltweit berühmteste Schönheitswettbewerb für klassische Automobile, gelangte seit 1950 regelmässig, allerdings mit einer Unterbrechung im Jahre 1960, zur Durchführung. Was Basel einzigartig macht: Der Wettbewerb – ein Concours ist ja ein Wettbewerb – findet im Herzen der Stadt, vor der Kulisse unseres wunderschönen Rathauses statt. Prämiert werden die schönsten und elegantesten klassischen Autos. Sie sind ab Mitte Nachmittag in der Freien Strasse ausgestellt und fahren am frühen Abend auf dem Cortège zum Marktplatz. Vorbeischauen lohnt sich!

 
 

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur RAID Auto-Passion finden Sie auf der Website des Veranstalters:

 

► RAID Auto-Passion (direkter Link)

 
 
Bild zVg © H.A. Bichsel SA, Organisation RAID
Impression vom Concours d’Elégance in Basel
 
BASEL INSIDER Patronat
 
BASEL INSIDER Potronatsträger: VISIT BASEL
 
BASEL INSIDER Potronatsträger: BASEL FOR EXPATS
 
BASEL INSIDER Potronatsträger: Pro Innerstadt Basel
 
BASEL INSIDER auf Facebook
 
BASEL INSIDER auf Facebook
 
BASEL INSIDER Hauptsponsoren
 
BASEL INSIDER Hauptsponsor: barfi.ch
 
 
BASEL INSIDER Cosponsoren
 
BASEL INSIDER Partner: Buchhandlung Bider & Tanner
 
BASEL INSIDER Co-Sponsor: Basler Fyynkoscht GmbH
 
BASEL INSIDER Co-Sponsor: Brauereirestaurant Linde
 
BASEL INSIDER Cosponsor: Grassi & Co. AG
 
BASEL INSIDER Partner
 
BASEL INSIDER Partner: RTV 1879 Basel
 
BASEL INSIDER Partner: Theater Basel
 
BASEL INSIDER Hauptsponsor: Paphos Weine GmbH
 
BASEL INSIDER Partner: Swiss Smart Map
 
 
BASEL INSIDER Cosponsor: Restaurant Rubino
 
BASEL INSIDER Partner: Em Bebbi sy Jazz: 21. August 2015
 
BASEL INSIDER Partner
 
BASEL INSIDER Medienpartner: Telebasel
 
BASEL INSIDER Partner: The Basel Journal
 
BASEL INSIDER Medienpartner: RegioBasel Eventkalender
 
BASEL INSIDER Gönner
 
BASEL INSIDER Hauptsponsor: VISIT BASEL FANCLUB
 
BASEL INSIDER
 

Wir danken Ihnen, dass Sie die Urheberrechte an den Inhalten, Bildern und Logos innerhalb dieser Website beachten!

 

BASEL INSIDER © VISIT BASEL AG • CH-4051 Basel