Patronat
 
 

Hauptsponsoren

 
 

Cosponsoren

 
 

Partner

 
 

Gönner

 
 

Fantasy Basel

Bild zVg. FantasyCon AG © Jeton Shali
 

Fantasy Basel: Das grosse Schaulaufen der Nerds und Cosplayer

►Artikel von Christian Rieder

 

Wenn Ihnen Darth Vader im Tram einen Sitzplatz anbietet, Ihnen Erza Scarlet beim Bäcker das letzte Gipfeli wegzuschnappen droht (und Ihnen dann doch freundlich den Vortritt lässt), wenn auf dem Barfi der Joker mit Batman darüber diskutiert, ob der auf dem Velo vorbei strampelnde Spider-Man nicht doch leicht übergewichtig sei, oder wenn gar was Feenähnliches mit viel zu spitzig, langen Ohren einen eisernen Thron auf einem Leiterwagen transportiert, dann brauchen Sie deshalb nicht gleich Ihren gegebenenfalls übermässigen Alkoholkonsum zu überdenken und es hat Ihnen wohl auch niemand psychotrope Substanzen in den Morgenkaffee gemischt. Keine Sorge also, es ist alles OK – es ist bloss untrügliches Zeichen dafür, dass in Basel die «Fantasy Basel – The Swiss Comic Con» angesagt ist, das Festival für Film-, Game-, Comic- und Cosplay-Fans in der Messe Basel. Interessiert niemand? Täuschen Sie sich nicht! Die Fantasy- und Science-Fiction-Szene ist riesig und Basel wird während des drei Tage dauernden Festivals von 50'000 Fans und Nerds heimgesucht!

 
 

Die nächste Fantasy Basel findet 2018 statt! 

 
 

Es sind im Besonderen die Fantasy-Freaks – 'tschuldigung für die Anglizismen, aber diese lassen sich in diesem Beitrag nun wirklich nicht vermeiden –, die Basel während dreier Tage heimsuchen. Moderne Spinner? Vielleicht. Aber auch nicht spinniger als jene Menschen, die sich beispielsweise Richard Wagners in Umfang und Anspruch gleichermassen monumentales Hauptwerk «Der Ring des Nibelungen» reinziehen und danach nicht mehr müde werden, stets zu betonen, welch ausserordentliche Wagner-Fans sie seien und überdies Experten ersten Ranges. Na gut, zur Fantasy Basel finden sich nicht nur Fantasy-Freaks ein, zu jenen ja auch die Fans des besagten vierteiligen Opernzyklus gehören, sondern auch digital Geeks und Game Addicts – ich hab Sie vor den Anglizismen gewarnt, nicht wahr? – und jede Menge Cosplayer. Ja, zugegeben, ich habe im Rahmen der Fantasy Basel noch nie Alberich getroffen, auch Brünnhilde nicht. Aber ist es überhaupt notwendig, sich stets dem Altbekannten zuwenden zu müssen, um den Begriff «Kultur» zu rechtfertigen? Was ich Ihnen, geschätzte Leserin, geschätzter Leser, aber in jedem Fall mitteilen kann: Den Fantasy- und Science-Fiction-Fans, die zur Fantasy Basel in unsere Stadt pilgern, ist eine solche Fragestellung absolut Wurst. Sie freuen sich ganz einfach, Ihre Kultur zu leben – und für den Rest sind sie völlig normale Mitmenschen – wie Wagner-Fans auch. Meistens. Aber etwas ist dann doch wichtig: Um Himmelswillen vermischen Sie Fantasy und Science-Fiction nicht! Darauf wird von der nach Basel pilgernden Szene Wert gelegt, berechtigterweise, wie ich meine! Ich habe mich nämlich aufklären lassen, wie Sie sehen, denn ich bin weder Fantasy- noch Science-Fiction-Experte – und auch keine Kapazität in Sachen Wagner.

 

Spannend für Nichtbesucherinnen und Nichtbesucher des Festivals in der Messe – auch wenn Sie einen Besuch unbedingt ins Auge fassen sollten – sind eingangs erwähnte Cosplayer, welche während des Fantasy-Wochenendes zu Hunderten, ja Tausenden, auch Basels Strassen und Plätze bevölkern. Cosplay (Portmanteauwort aus den englischen Begriffen costume und play, «Kostümspiel»), ist ein japanischer Verkleidungstrend, der in den 1990er Jahren mit dem Manga- und Animeboom («Manga» ist der japanische Begriff für Comics, als «Anime» bezeichnet man in Japan Zeichentrickfilme) auch in die USA und nach Europa kam. Beim Cosplay stellt der Teilnehmer eine Figur – aus Manga, Anime, Film oder Computerspiel – durch Kostüm und Verhalten möglichst originalgetreu dar.

 

Cosplay wird überwiegend zum eigenen Vergnügen und für Wettbewerbe betrieben. Die Fantasy Basel bietet aber eine perfekt Plattform, die häufig selbst hergestellten Kostüme stolz einem wunderbar grossen Publikum zu präsentieren. Einige Besucherinnen und Besucher tauchen mit möglichst detailgetreuen Kostüm-Nachbauten ihrer Fantasy-Helden aus Videospielen, Filmen oder Comics auf. Andere haben ihrer Fantasie mit Eigenkreationen freien Lauf gelassen. Ein echtes Schaulaufen! Und wenn Sie unverkleidete Einzelgänger mit bedruckten T-Shirts treffen, an denen sich einfach ablesen lässt, was der Träger denn ganz besonders toll findet, dann handelt sich wohl um einen Nerd, so besagt es mindestens das Klischee. Noch immer wohl auf Platz 1: Star Wars. I am your Father-T-Shirts gibt's übrigens sicher irgendwo an der Fantasy Basel zu kaufen, sollten Sie sich dieser Gruppe zugehörig fühlen wollen. Oder lassen Sie sich ein eigenes T-Shirt bedrucken, zum Beispiel mit Nietzsches Äusserung «Wagners Kunst ist krank», oder so ...!

 

Spazieren Sie doch am Fantasy-Wochenende durch die Stadt, oder noch besser, besuchen Sie die Fantasy Basel doch gleich überhaupt! Es erwartet Sie ein echtes Stück Kultur, bunt und schrill. Spannend.

 
 
 

4. Fantasy Basel – The Swiss Comic Con

Die nächste «Fantasy Basel – The Swiss Comic Con» findet 2018 statt.

  

Detailinformationen zur Fantasy Basel (direkter Link)

 
 
Bild zVg. FantasyCon AG © Jeton Shali
 
BASEL INSIDER Patronat
 
BASEL INSIDER Potronatsträger: VISIT BASEL
 
BASEL INSIDER Potronatsträger: BASEL FOR EXPATS
 
BASEL INSIDER Potronatsträger: Pro Innerstadt Basel
 
BASEL INSIDER auf Facebook
 
BASEL INSIDER auf Facebook
 
BASEL INSIDER Hauptsponsoren
 
BASEL INSIDER Hauptsponsor: barfi.ch
 
 
BASEL INSIDER Cosponsoren
 
BASEL INSIDER Partner: Buchhandlung Bider & Tanner
 
BASEL INSIDER Co-Sponsor: Basler Fyynkoscht GmbH
 
BASEL INSIDER Co-Sponsor: Brauereirestaurant Linde
 
BASEL INSIDER Cosponsor: Grassi & Co. AG
 
BASEL INSIDER Partner
 
BASEL INSIDER Partner: RTV 1879 Basel
 
BASEL INSIDER Partner: Theater Basel
 
BASEL INSIDER Hauptsponsor: Paphos Weine GmbH
 
BASEL INSIDER Partner: Swiss Smart Map
 
 
BASEL INSIDER Cosponsor: Restaurant Rubino
 
BASEL INSIDER Partner: Em Bebbi sy Jazz: 21. August 2015
 
BASEL INSIDER Partner
 
BASEL INSIDER Medienpartner: Telebasel
 
BASEL INSIDER Partner: The Basel Journal
 
BASEL INSIDER Medienpartner: RegioBasel Eventkalender
 
BASEL INSIDER Gönner
 
BASEL INSIDER Hauptsponsor: VISIT BASEL FANCLUB
 
BASEL INSIDER
 

Wir danken Ihnen, dass Sie die Urheberrechte an den Inhalten, Bildern und Logos innerhalb dieser Website beachten!

 

BASEL INSIDER © VISIT BASEL AG • CH-4051 Basel