Patronat
 
 

Hauptsponsoren

 
 

Cosponsoren

 
 

Partner

 
 

Gönner

 
 

Erscht Auguscht: Bundesfeier in Basel

Feuerwerk
Bild © VISIT BASEL AG
 

Erscht Auguscht: Bundesfeier in Basel

Artikel von Christian Rieder

 

Erscht Auguscht! Bundesfeier! Oder für Basel gesprochen, die Feierlichkeiten rund um die  Bundesfeier, den Schweizer Nationalfeiertag, am 1. August stehen wie immer mitten im Sommer auf dem Programm. Nun, wie man weiss, feiert Basel hauptsächlich bereits am Vorabend, also am 31. Juli, wie schon seit Jahren mit einem grossen Stadtfest am Rhein. Das Festgelände, jedes Jahr gestürmt von über 100'000 Besucherinnen und Besuchern, erstreckt sich am Kleinbasler Rheinufer entlang von der Johanniter- hinauf bis zur Wettsteinbrücke sowie im Grossbasel von der Johanniterbrücke bis zur Mittleren Brücke und von der Schifflände bis zum Marktplatz. Am 1. August wird dann «offiziell» gefeiert, auf dem Bruderholz. 

 
 

Detailinformationen und Programmhinweise zur

Bundesfeier in Basel am 31. Juli und 1. August 2016 

finden Sie weiter unten!

 
 

Ja, ja … lachen Sie nur …! Aber wir haben in Basel halt Freude am Feiern. Und deshalb feiern wir unseren Nationalfeiertag auch ausgiebig. Es gibt somit in Basel 2 x Feuerwerk, am 31. Juli auf dem Rhein und am 1. August auf dem Bruderholz. Wobei es eigentlich drei Feuerwerke sind, denn das Feuerwerk auf dem Rhein wird von zwei Schiffen aus gezündet, synchron, zwischen Wettstein- und Mittlerer Brücke und zwischen Johanniter- und Mittlerer Brücke. Es wird also scharf geschossen am Vorabend des Nationalfeiertages, zwischen 100 und 120 Meter hoch in den Basler Nachthimmel, rund 25 Minuten – übrigens ohne Folgen für den Steuerzahler; das rund 70'000 Franken teure Feuerwerk bezahlt der Swisslos-Fonds Basel-Stadt – und das, etwas günstigere, auf dem Bruderholz am 1. August selbst, ebenfalls. 

 

Wussten Sie eigentlich, wann die erste Bundesfeier in Basel über die Bühne ging? Vor über 500 Jahren? Weit gefehlt! Die erste Bundesfeier in Basel fand erst 1891 statt. Und 1968 wurde erstmals eine offizielle Bundesfeier am Abend abgehalten, vorher beging man die Feierlichkeiten in übersichtlichem Rahmen in den Quartieren. Aber bereits kurz darauf sank das Interesse an solch grosser Feierlichkeit in Basel wieder, bis 1970 die Bundesfeier dann ganz ausfiel. Fortan wurden wieder nur der Tradition entsprechend grosse Kränze beim St. Jakobs-Denkmal und beim Wehrmännerdenkmal auf dem Bruderholz niedergelegt – bis man fortschrittlich in die Zukunft blicken wollte. Man machte sich auf und rief eine «offizielle» Bundesfeier auf dem Bruderholz ins Leben und eine «inoffizielle» am Rhein, welche ursprünglich vom Verkehrsverein organisiert wurde und mit ihren wassersportlichen Attraktionen an die glanzvollen Basler Rheinsporttage anknüpfen sollte. Die Idee sollte sich durchsetzen. Apropos Fortschritt: Irgendwann kam man auf die Idee, den Bundesfeiertag als Feiertag zu definieren. Die Schweiz wäre wohl nicht die Schweiz, wenn auch nicht dies ziemlich spät in die Tat umgesetzt wurde: Anlässlich der Volksabstimmung vom 26. September 1993 sagt die Schweiz JA, der 1. August ist ein Feiertag …! Bereits im Sommer 1993 beging man im cleveren und zwischenzeitlich ziemlich festfreudigen Basel die Bundesfeier am Rhein am Vorabend, da der 1. August auf einen Sonntag gefallen ist. Dies sollte fortan beibehalten werden, egal auf welchen Wochentag der 1. August auch fällt. Nicht gerade patriotisch, aber mit Blick auf das besondere Verhältnis zwischen Basel und der Eidgenossenschaft irgendwie auch egal. 
  

Sie wollen sich auf den Nationalfeiertag vorbereiten, mehr erfahren zu eben diesem besondern Verhältnis zwischen Basel und der Eidgenossenschaft? Kein Problem! Gerne machen wir auf folgende Artikel unserer Basel Insider Autoren aufmerksam: ► «Wie die Basler Schweizer wurden», ► «Johann Rudolf Wettstein» und ► «Peter Ochs».

 

Im Namen der gesamten Redaktion wünsche ich Ihnen eine stimmungsvolle Bundesfeier bei schönstem Wetter – oder um die vierte Strophe unserer Nationalhymne, des Schweizerpsalms zu zitieren: 

 

 

«Fährst im wilden Sturm daher,
Bist du selbst uns Hort und Wehr,
Du, allmächtig Waltender, Rettender!
In Gewitternacht und Grauen
Lasst uns kindlich ihm vertrauen!
Ja, die fromme Seele ahnt, 
Gott im hehren Vaterland,
Gott, den Herrn, im hehren Vaterland.»

 

 
 

Basler Programm Bundesfeier: 31. Juli und 1. August 2016

Sonntag, 31. Juli 2016: Programm Bundesfeier am Rhein

 

18:00 bis 18:25 Uhr: Jodlerchörli Wildenstein Bubendorf, Platzkonzert Schifflände

18:30 bis 20:45 Uhr: Vorläufe Schlauchbootrennen, unterhalb der Mittleren Brücke
18:45 bis 19:10 Uhr: Jodlerchörli Wildenstein Bubendorf, Platzkonzert Schifflände
19:00 bis 01:00 Uhr: Dief-Flieger, Musikbühne Marktplatz
19:30 bis 19:55 Uhr: Jodlerchörli Wildenstein Bubendorf, Platzkonzert Schifflände
20:00 bis 20:45 Uhr: Alphorn-Gruppe Thierstein-Laufental, Café Spitz
20:00 bis 21:30 Uhr: Musikverein Lausen, Mittlere Brücke beim Käppelijoch
20:00 bis 22:15 Uhr: Feldmusikverein Basel, Platzkonzert Schifflände
20:15 bis 01:00 Uhr: Castle Groove Festival Brass Band, Festgelände
20:15 bis 01:00 Uhr: Bayou Street Beat & Brass Band, Festgelände
20:45 bis 21:00 Uhr: Final Schlauchbootrennen, unterhalb der Mittleren Brücke
21:00 bis 21:45 Uhr: Alphorn-Gruppe Thierstein-Laufental, Café Spitz
21:00 bis 22:30 Uhr: Caroussel, Kulturfoss ► «imfluss»

  
Beachten Sie auch das Angebot für die ganze Familie auf dem Marktplatz: Neben dem Festbetrieb mit musikalischer Unterhaltung den ganzen Abend über sorgen die Robi-Spiel-Aktionen sowie ein Kinderkarussell für Spiel und Spass bei den Kindern.
 
23:00 bis 23:25 Uhr: Grosses Feuerwerk über dem Rhein

 
► Download Programm Bundesfeier am Rhein des Standortmarketings

 

Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihr Auto zu Hause zu lassen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Festgeländen zu gelangen! Es sind keine Parkplätze vorhanden.
  

Ab 16:00 Uhr wird die Mittlere Brücke und ab 21:00 Uhr werden die Wettstein- und die Johanniterbrücke für den Fahrverkehr (inkl. Fahrräder!) gesperrt. Besuchern, die nur wegen dem Feuerwerk in die Stadt kommen, wird empfohlen, das Feuerwerk von der Johanniter- oder Wettsteinbrücke zu bewundern. Das Gedränge auf der Mittleren Brücke wird erfahrungsgemäss bereits ab 22 Uhr sehr gross sein und sollte von Eltern mit Kleinkindern und Kinderwagen gemieden werden. Das Abbrennen von Feuerwerk jeglicher Art ist in Menschenansammlungen äusserst gefährlich und zudem strikte verboten. Aufgrund der Aktivitäten auf dem Rhein wird eine zeitweilige, koordinierte Schifffahrtssperre für die Gross- und Kleinschifffahrt verhängt. Rheinschwimmer müssen ab 17:00 Uhr den Abschnitt Münsterfähre bis Johanniterbrücke meiden.
  
► Download Informationen öffentliche Verkehrsmittel

 
Sonntag, 31. Juli 2016: Spezielle Empfehlungen Sonntagabend

 
Das historischen Gasthaus Löwenzorn mitten in der Grossbasler Altstadt und unweit des Rheins kredenzt jeweils in seinem traumhaften Hofgarten ein tolles Speiseangebot à-la-carte. 

  
► Weitere Informationen zum historischen Gasthaus Löwenzorn 

Eine besondere Empfehlung halten wir auch im romantischen St. Alban-Tal bereit: Der Gasthof zum Goldenen Sternen bietet ein spezielles Abendessen auf der Rheinterrasse «Piazza Stella» an, von wo man direkte Sicht aufs Feuerwerk hat.

► Weitere Informationen zum Gasthof zum Goldenen Sternen 

 

Beste Sicht aufs Feuerwerk: Es gibt wohl kaum einen besseren Platz als jener auf einem Rheinschiff, um das eindrückliche Basler 1. August-Feuerwerk zu geniessen. Bevor die ersten Raketen in den dunklen Himmel steigen, haben Sie sich bei einem dreigängigen Menu schon auf den grossen Höhepunkt eingestimmt.

 

► Weitere Informationen zur Rheinschifffahrt 

  

Montag, 1. August 2016: Brunch auf dem Bauernhof • Empfehlung!

Der Brunch auf dem Bauernhof ist heute nicht mehr vom Bundesfeiertag wegzudenken. Bereits zum 24. Mal laden in diesem Jahr Schweizer Bauernfamilien auf den 1. August zum Brunch auf dem Bauernhof ein. Rund 350 Familien aus allen Regionen der Schweiz erwarten auch in diesem Jahr wieder über 150’000 Gäste. Und auch die Region Basel ist wieder dabei! Bitte beachten Sie, dass die Platzzahl auf den Brunch-Betrieben beschränkt ist! Eine Anmeldung ist deshalb obligatorisch!

► Detailinformationen und Verzeichnis der teilnehmenden Bauernhöfe 

 

Montag, 1. August 2016: Dragonboat Festival Basel

 

Das traditionelle Basler Drachenbootrennen findet auch dieses Jahr im Rahmen der 1. August-Feierlichkeiten des Kantons Basel-Land, auf dem Stausee auf der Kraftwerkinsel in Birsfelden statt. An dem Plauschrennen über 200 Meter messen sich Familien-Teams, Firmen-Teams, Sport-Teams und Profi-Teams. Gestartet wird in 10er Drachenbooten mit 10 Paddlern, einem Trommler und einem erfahrenen Steuermann. Im und beim grossen Festzelt des Wasserfahrvereins Birsfelden steht ein vielfältiges Angebot an Verpflegungsmöglichkeiten zur Verfügung.

 

► Weitere Informationen zum Dragonboat Festival Basel 2016 


Montag, 1. August 2016: Programm offizielle Bundesfeier auf dem Bruderholz
 

Ab 18 Uhr haben die Festwirtschaften geöffnet

19:50 Uhr: Glockengeläute

20:00 Uhr: Schwyzerörgeliquartett Laufetaler-Gruess

20:12 Uhr: QCB
20:25 Uhr: Pink Pedrazzi (im Duo mit Mike Bischof)- der Basler Singer- und Songwriter

20:45 Uhr: Clown Minu & Manu
21:00 Uhr: Ansprache Grossratsprräsidentin Dominique König-Lüdin
21:15 Uhr: QCB
21:30 Uhr: Pink Pedrazzi (im Duo mit Mike Bischof)- der Basler Singer- und Songwriter
21:50 Uhr: Feuershow Christian Ziegler
22:10 Uhr: Nationalhymne (Pink Pedrazzi)
22:15 Uhr: Feuerwerk

  

Das OK der Bundesfeier lädt Sie mit Ihren Kindern ein, Lampions mitzubringen! Leuchtende Lampions bringen eine einzigartige und feierliche Atmosphäre ins Festgelände!

► Detailinformationen des OK Bundesfeier 

 

Montag, 1. August 2016: Offizielle Bundesfeier in Riehen

 

Die Riehener Bundesfeier findet auch dieses Jahr im Sarasinpark statt. Ein Festzelt mit 800 Sitzplätzen, die mittlerweile legendäre BundesBar, Festansprachen, ein musikalisch untermaltes Feuerwerk sowie Darbietungen von Riehener Vereinen und weitere Attraktionen erwarten die Besucherinnen und Besucher. Spezielle Angebote gibt es für Kinder und Jugendliche. Für die Verpflegung sorgen Henz Delikatessen sowie der Verkehrsverein Riehen in Zusammenarbeit mit Riehener Vereinen.

  

► Detailinformationen der Gemeinde Riehen 

 

Montag, 1. August 2016: Offizielle Bundesfeier in Bettingen

Die Bundesfeier in Bettingen ist eine gestandene Dorffeier, so wie sie in ländlichen Gebieten typischerweise anzutreffen ist. Gefeiert wird auf dem Gemeindeplatz im Festzelt. Um 18:00 Uhr beginnt der Festbetrieb, um 20:30 Uhr beginnt der offizielle Teil mit Begrüssung durch das OK und der Festrede des Direktors Chrischona International, René Winkler. Zur Bundesfeier gehört natürlich auch der Lampionumzug, das Höhenfeuer und das Feuerwerk. 
 
► Detailinformationen der Gemeinde Bettingen

 

Hinweise der Polizei zur Bundesfeier 2016

 
Die Kantonspolizei sensibilisiert die Bevölkerung zu einem zurückhaltenden Umgang mit Feuerwerk. Gerade das Abbrennen von Feuerwerkskörpern in Menschenansammlungen kann sehr gefährlich sein und zu schweren Verletzungen oder grossen Sachbeschädigungen führen. Zudem reagieren ältere Personen, Kleinkinder und Haustiere durchwegs negativ auf die Knallerei, weshalb auch hier um verstärkte Rücksicht gebeten wird. Das Abbrennen von bodenknallenden Feuerwerkskörpern ist übrigens verboten, ebenso «Kracher», die länger als 22 Millimeter sind oder deren Durchmesser mehr als 3 Millimeter beträgt, und «Knallteufel» mit einem Gewicht von über 2,5 Milligramm. Nicht unter die Freigrenze fallen zudem pyrotechnische Gegenstände zu technischen Zwecken – beispielsweise Handlichtfackeln, Signal- und Knallpatronen.

Die Kantonspolizei macht zudem aufmerksam, dass Feierlichkeiten mit vielen Besucherinnen und Besuchern und grossem Gedränge erfahrungsgemäss auch geschickte Taschendiebe anlocken – leider auch in Basel. Um sich zu schützen, sollten Portemonnaies und Wertgegenstände direkt am Körper getragen werden und Frauen verzichten am besten auf das Mitführen einer Handtasche. Den wertvollen Schmuck lässt man auf jeden Fall zu Hause oder im sicheren Banksafe.

 
Feststimmung am Kleinbasler Rheinufer am 31. Juli (Bundesfeier)
Bild: Juri Weiss • © Kanton Basel-Stadt
 
BASEL INSIDER Patronat
 
BASEL INSIDER Potronatsträger: VISIT BASEL
 
BASEL INSIDER Potronatsträger: Pro Innerstadt Basel
 
BASEL INSIDER auf Facebook
 
BASEL INSIDER auf Facebook
 
BASEL INSIDER Hauptsponsoren
 
BASEL INSIDER Hauptsponsor: Paphos Weine GmbH
 
BASEL INSIDER Hauptsponsor: barfi.ch
 
BASEL INSIDER Cosponsoren
 
BASEL INSIDER Partner: Buchhandlung Bider & Tanner
 
BASEL INSIDER Co-Sponsor: Basler Fyynkoscht GmbH
 
BASEL INSIDER Co-Sponsor: Brauereirestaurant Linde
 
BASEL INSIDER Cosponsor: Restaurant Rubino
 
BASEL INSIDER Cosponsor: Grassi & Co. AG
 
BASEL INSIDER Partner
 
BASEL INSIDER Partner: RTV 1879 Basel
 
BASEL INSIDER Partner: 16 Jahre Basler Kulturfloss auf dem Rhein: 28. Juli bis 15. August 2015
 
BASEL INSIDER Partner: Theater Basel
 
BASEL INSIDER Partner: Swiss Smart Map
 
BASEL INSIDER Partner: Blues Festival Basel
 
BASEL INSIDER Partner: POPUP Basel Sommerfest
 
BASEL INSIDER Partner: Em Bebbi sy Jazz: 21. August 2015
 
BASEL INSIDER Partner
 
BASEL INSIDER Medienpartner: Telebasel
 
BASEL INSIDER Partner: The Basel Journal
 
BASEL INSIDER Medienpartner: RegioBasel Eventkalender
 
BASEL INSIDER Gönner
 
BASEL INSIDER Hauptsponsor: VISIT BASEL FANCLUB
 
BASEL INSIDER
 

Wir danken Ihnen, dass Sie die Urheberrechte an den Inhalten, Bildern und Logos innerhalb dieser Website beachten!

 

BASEL INSIDER © VISIT BASEL AG • CH-4051 Basel