Patronat
 
 

Hauptsponsoren

 
 

Cosponsoren

 
 

Partner

 
 

Gönner

 
 

Willkommen im Basler Online-Nachschlagewerk

 
► Basler Geschichte ◄ ► Basler Geheimtipps ◄ ► Basel Insider News ◄ ► Basel aktuell ◄
 

Wettbewerb der Woche

Jede Woche tolle Preise zu gewinnen! ► Am Wettbewerb teilnehmen 

 

Basler Stadtführungen und Stadtrundgänge

Die schönsten Rundgänge durch Basels Altstadt ► Stadtführungen 

 

Auf dem Laufenden bleiben ...

Abonnieren Sie die kostenlosen Basel Insider News! ► Detailinformationen 

 

Ausflüge in die Region

► Artikel von Christian Rieder

 

Marché du Canal Couvert de Mulhouse

  

Ein Besuch auf dem Marché du Canal Couvert ist mehr als eben mal einkaufen gehen. Dieser Markt ist sensibler Ort der menschlichen Begegnung, Treffpunkt der Kulturen und Weltanschauungen, er ist Ort von Arm und Reich, ja eigentlicher Spiegel einer multikulturellen und alten Stadt, der einst der Bau einer Mühle den Namen gab – bis heute als Mühlrad im Stadtwappen präsent. Ein bunter Markt und Menschen in malerischem Habit – Hautfarben, Traditionen, Religionen und Erwartungen treffen hier in einzigartiger Weise aufeinander. Eine spannende Welt! ► Artikel lesen

 

Basler Zeitgeschichte

► Artikel von Christian Rieder

 

Als die Queen in Basel weilte

 

Es war ihr eigener Wunsch, welcher Sie nach Basel führte. Ja, Sie wollte sie doch unbedingt sehen, die 2. Schweizerische Ausstellung für Garten- und Landschaftsbau in der Brüglinger Ebene, die «Grün 80». Und so konnten wir Sie am 1. Mai 1980 hier in Basel begrüssen: Elizabeth the Second, by the Grace of God, of the United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland and of her other realms and territories Queen, Head of the Commonwealth, Defender of the Faith – kurz: Her Majesty The Queen. Ein Besuch, der unvergessen bleibt, unterstreicht er doch die Sympathie der Baslerinnen und Basler gegenüber den Briten. ► Artikel lesen

 

Aus Basels Geschichte

► Artikel von Christian Rieder

 

Der Basler Entdeckungsreisende Samuel Braun

  

Samuel Braun. Selbst den Baslerinnen und Baslern mit vertieftem Interesse an Geschichte ist er erstaunlicherweise meist unbekannt. Samuel Braun? Ja! Dieser Basler ist dem doch faszinierenden Kreis der botanisierenden Schiffsärzte zuzuordnen. Anfang des 17. Jahrhunderts lernte er während zehn Jahren auf insgesamt fünf Seereisen die Westküste Afrikas von Sierra Leone bis zur Kongomündung und das Mittelmeer kennen. Soweit so gut. Richtig Aufsehen erregte der Basler dann aber erst 1624, als er seinen Reisebericht «Schiffarten: Welche er in etliche newe Länder vnd Insulen gethan» veröffentlichte – oder genau genommen noch viel später …!  ► Artikel lesen

 

Ausflüge in die Region

► Artikel von Christian Rieder

 

Jüdischer Friedhof von Hegenheim

  

Eingebettet in ein kleines Tälchen, ruhig am Ufer des Lertzbachs: Alles hier ist sehr schön, oft fast zauberhaft. Die Zeit steht nicht still, aber ihr Räderwerk dreht sich unendlich langsam, unhörbar und unsichtbar für unsere in der Gegenwart befangenen Sinne. Der 1673 angelegte jüdische Friedhof von Hegenheim ist ein besonderer Ort, ist er doch Teil unserer Geschichte. Und gerade deshalb soll er im Erinnerungsschatz von uns allen fest und für alle Ewigkeit verankert bleiben. ► Artikel lesen

 

Ausflüge in die Region

► Artikel von Christian Rieder

 

Abnoba und die Wasserstadt

  

Man kann es wohl schon so sagen: Die Römer sind die Begründer der Wellness-Bewegung, auch wenn schon die Kelten ein Bad an einer göttlich geschützten Quelle keineswegs verschmähten. Was aber die Römer in unserer Region an Bäderbauten hinterlassen haben, ist schlicht spektakulär. Ein herausragendes Beispiel: Aquae Villae, die Wasserstadt. ► Artikel lesen

 

Ausflüge in die Region

► Artikel von Christian Rieder

 

Erdmanns-Höhle • Eichener See: Von den Zwergen und ihrem See, wo keiner ist …
  
Nicht weit von Basel, drüben in Deutschland, im Haseltal zwischen Dinkelberg und Hotzenwald, ja da ist das Zwergenreich. Eine wunderbare Landschaft, eine traumhafte Welt. Hier gibt es Höhlen, hier gibt es tief eingeschnittene Täler, Wasserfälle, hier gibt es einen See, den es gar nicht gibt, hier lebt sogar die älteste Tierart der Erde. Ein Ausflug in dieses Gebiet – nicht nur mit Kindern – ist mehr als nur lohnend. Steigen Sie ab, zu den Zwergen, in die besichtigbare Tropfstein-Erdmanns-Höhle. Steigen Sie auf, zum Eichener See – der manchmal da ist, und manchmal nicht … ► Artikel lesen